Digitale Identitäten schützen

Reduzieren Sie das Risiko einer Datenverletzung

Erste Schritte

Minimieren Sie

das Risiko von Identitätsbetrug und Datenschutzverletzungen

Begrenzen Sie

das Risiko von Rufschädigung und finanziellem Schaden

Zeigen Sie

dass Ihr Unternehmen die Cybersicherheit ernst nimmt

Sicherer Einstieg in das Identitäts- und Zugangsmanagement

Der Schutz von Benutzeridentitäten ist für viele Organisationen eine Herausforderung. Denn was, wenn diese in die Hände von Cyberkriminellen fallen, zum Beispiel durch einen Hacking-Angriff, durch die Verwendung schwacher Passwörter oder durch ein Datenleck bei einem externen Anbieter?

Wenn Benutzernamen, Passwörter und andere sensible Daten in die falschen Hände geraten, kann eine böswillige Partei dem Unternehmen damit großen Schaden zufügen. Zum Beispiel, indem er Daten verschlüsselt, Schadsoftware verbreitet oder sich Zugang zum Netzwerk oder anderen Konten verschafft.

Die Folgen können enorm sein. Datenschutzverletzungen, finanzielle Haftung, rechtliche Konsequenzen… Ganz zu schweigen von der Schädigung des Rufs und den Auswirkungen auf das Vertrauen der Kunden in Ihr Unternehmen. Kurzum: der Albtraum vieler CEOs, CFOs und IT-Manager.

 

 

Microsoft bietet eine ganze Reihe von Lösungen zum Schutz von Identitäten, ohne die Benutzerfreundlichkeit zu beeinträchtigen. Dadurch wird es viel einfacher, Benutzern einen sicheren Zugang zu Unternehmensressourcen und -anwendungen zu ermöglichen.

Auf diese Weise minimieren Sie das Risiko eines Identitätsbetrugs oder einer Datenschutzverletzung und zeigen außerdem, dass Ihr Unternehmen die Cybersicherheit sehr ernst nimmt.

Aber manchmal sieht man den Wald vor lauter Bäumen nicht und könnte einen Rat gebrauchen. Ein gutes Gespräch mit einem Berater, der weiß, welche Kombination von Lösungen für Ihr Unternehmen am besten geeignet ist.

Hierfür sind Sie bei QS solutions an der richtigen Adresse.

 

 

Wie funktioniert das?

Schritt 1 Während des Beratungsgesprächs besprechen wir Ihre Anforderungen und Wünsche, prüfen Ihre aktuelle Situation und informieren Sie über die verschiedenen Möglichkeiten der Microsoft Identity Platform.

Schritt 2 Wir zeigen Ihnen auf, welche Schritte notwendig sind und welche Lösungen in Frage kommen. Wir zeigen Ihnen, was Sie selbst tun können und wie wir Sie dabei unterstützen können.

Schritt 3 Die Implementierung und Einrichtung wird von unseren erfahrenen Beratern durchgeführt. Dabei bleibt viel Raum für Tests und Dokumentationen sowie für die Schulung Ihrer IT-Administratoren.

Schritt 4 Wir überprüfen die Lösungen regelmäßig und helfen Ihnen bei Bedarf, die Systeme auf dem neuesten Stand zu halten und die Berichte zu verfolgen.

 

 

Produkte im Zusammenhang mit dem Schutz digitaler Identitäten

Bleiben Sie dran

Zögern Sie die Sicherung der Benutzeridentitäten nicht länger hinaus

Sind Sie neugierig, welche Schutzlösungen am besten zu den Anforderungen und Bedürfnissen Ihres Unternehmens passen? Dann vereinbaren Sie jetzt einen Termin für eine klare Beratung und einen Schritt-für-Schritt-Plan!